Erbrecht, Sachenrecht, Familienrecht

Eine akkurate Nachlassplanung setzt voraus, dass der involvierte Berater die ökonomischen und persönlichen Umstände des Klienten, aber auch dessen Zielsetzung minutiös eruiert. Unsere Anwälte verfügen auf dem Gebiet des Erbrechts über langjährige Erfahrung bei der Beratung von Privatpersonen und Familienunternehmen. Den komplexen Fragen, mithin auch im Schnittbereich zum internationalen Steuer- und Vorsorgerecht, tragen wir gebührend Rechnung. Als Willensvollstrecker sind unsere Anwälte darum bemüht, dass den Wünschen der Klienten entsprochen wird. Wenn nötig, vertreten Sie unsere Anwälte auch forensich, beispielsweise bei erbrechtlichen Klagen im Zusammenhang mit verletzten Pflichtteilen, ungültigen letztwilligen Verfügungen oder bei Erbteilungsklagen.

Bei Fragestellungen im Bereich des Sachenrechts stehen Ihnen unsere Anwälte zur Seite: Sei dies bei der Ausgestaltung von Immobilenkaufverträgen, der Klärung schwieriger Fragen bezüglich der beschränkten dinglichen Rechte oder wenn der Schutz Ihres Eigentums im Vordergrund steht. 

Unsere Anwälte beraten Sie gerne bei den mannigfaltigen Fragestellungen, die sich im Familienrecht stellen. Bereits bei Beginn einer Ehe ist es unter Umständen sinnvoll, anwaltlich begleitet zu werden, beispielsweise wenn die Klienten die ehevertragliche Regelung der Verhältnisse wünschen. Im Zusammenhang mit einer Scheidung stellen sich diverse Fragekomplexe (Unterhalt, Sorgerecht, Vorsorgeausgleich, güterrechtliche Auseinandersetzung), bei denen es ratsam ist, anwatlliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.